Die Tagesordnung des Ausschusses für Planung, Vergabe und Wirtschaft am 15. Juni 2016 ist beschaulich. Besonders interessant für die Ausschussmitglieder wird vor allem der Punkt „Anfragen und Mitteilungen“ sein. Die FDP-Fraktion fragt an, ob aus dem jüngsten Issel-Hochwasser neue Erkenntnisse gewonnen werden konnten, insbesondere, ob bei der Festsetzung der Risikokarten die Rückhalte-Funktion des Werther Kiessees berücksichtigt wurde. „Jeder, der in Isselburg bauen möchte, weiß, dass die …

Weiter lesen