"Auch Kleinvieh macht Mist." Das ist nicht nur eine Redensart, sondern trifft auch auf die Stadt Isselburg zu. Die FDP-Fraktion möchte an allen möglichen Posten kürzen. Insbesondere dort, wo bisher keine Ausgaben getätigt wurden, sondern lediglich "Erinnerungsposten" geplant sind, müsse eingespart werden. "Wenn wir diese Beträge sowieso nicht ausgeben, brauchen wir sie auch nicht zu planen. Für uns ist eine möglichst hohe Planungsgenauigkeit wichtig," so Fraktionsvize Kevin Schneider.

Die FDP-Fraktion beantragt daher die Streichung des Ansatzes von 250,00 Euro zur Anschaffung von Materialien für das Stadtarchiv.

Haushaltsantrag 04 Stadtarchiv